Samstag, 28. März 2015

Morgens wacher sein - Tipps zum Wachwerden

Da sitzt man morgens vor seinem Frühstück und wird einfach nicht wach...
Heute wird es darum gehen, wie man es schafft, nach dem man aus dem Bett gekommen ist, auch wach zu sein/ zu werden.


Oatmeal mit Apfel, Zimt, Knusperfleckes und Joghurt
Tipp 1: Super leckeres Frühstück
Plant für jeden Morgen ein super leckeres Frühstück, auf das ihr euch freuen könnt. Außerdem regt ihr dabei euren Stoffwechseln an und ihr seid morgens schon leistungsfähig. Außerdem ist es ungesund auf sein Frühstück zu verzichten. 

Tipp 2: Wasser trinken
Wasser bringt ebenfalls euren Stoffwechseln in Fahrt, außerdem kann es nie schaden eine gute Grundlage für den Tag zu schaffen 

Tipp 3: Fenster auf- Tag rein
Macht eure Rollos oder Jalousien nachts nicht z, so das man nächsten Morgen direkt Licht in euer Zimmer fällt, so seht ihr gleich das Sonnenlicht. Es dient zusätzlich zum Wecker. Ich finde es toll, wenn ich morgens aufwache und die Sonne in mein Zimmer scheint, dass verspricht gleich immer einen tollen Tag (vorallem im Sommer bei gutem Wetter).
Außerdem könnt ihr eure Fenster über Nacht kippen oder nach dem Aufstehen öffnen. So kommt frischer Sauerstoff in euer Zimmer. Zum einen ist dann die muffelige Schlafluft weg und zum anderen habt ihr kühle erfrischende Morgenluft in eurem Zimmer. Vielleicht hört ihr sogar die Vögel zwitschern ;)

Tipp 4: Kalt duschen
Ich weiß, ich weiß, keiner mag es morgens sich unter eine kalte Dusche zustellen. Aber wenn ihr erst mal euren inneren Schweinehund überwunden habt geht es ganz einfach. Außerdem hat es eine sofort-wach-Garantie :D 
P.s. kaltes Wasser ist besonders gut für die Haare und verleiht ihnen Glanz 

Tipp 5: Sport machen
Damit ist nicht unbedingt ein komplettes Workout gemeint oder eine Runde joggen gehen gemeint. Alleine schon etwas durch die Wohnung laufen oder zu seinem Lieblingslied tanzen kann schon reichen um einen wach zu machen und in eine gute Stimmung für den Tag zu bringen.
Ich persönlich mache auch immer noch ein kleines Workout gestehend aus, Sit-ups, Planks, Push-ups, etc....

Tipp 6: Koffein
In Kaffee oder Tee, viele haben gerne ihre morgenliche Dosis Koffein. Es ist eine geschmackssache, aber wem es hilft, nur zu

Dies waren Tipps meinerseits zum Wachwerden. Was hilft euch um morgens schnell wach zu werden? Schreibt es mir doch in die Kommentare :)
Allgemein waren das nur Ratschläge und jeder muss für sich einen Weg finden wach zu werden, aber ich hoffe ich konnte euch dennoch helfen,
eure Chrissi :)