Donnerstag, 25. Juni 2015

Shadow Falls Camp ~ Geboren um Mitternacht





Wie kam ich zu dem Buch:
Bin ich glücklich, dass ich eine Freundin gefunden habe, die ebenfalls viel liest. Sonst wäre ich nie auf dieses grandiose Buch gekommen. Nach dem ich ihr nämlich meine Selection Bücher gegeben hatte, ist uns aufgefallen, dass wir einen sehr ähnlichen Geschmack haben was Bücher angeht und so fragte sie mich, ob ich Shadow Falls Camp kenne.
Leider hatte ich überhaupt noch nie von dieser Reihe gehört und sie war so liebt und hat es mir darauf hin ausgeliehen :D

Handlung des Buches:
In dem Buch geht es um Kylie. Ihr ganzes Leben steht auf einmal Kopf als ihre Oma stirbt, ihre Eltern sich plötzlich scheiden lassen und sie auch noch in so ein blödes Sommercamp muss. 
Doch dieses Camp ist kein normales Camp und schnell wird Kylie klar wo sie da wirklich gelandet ist, nämlich in einem Camp voller Werwölfe, Hexen, Vampiren, etc. 
Kylie ist fassungslos, denn angeblich soll sie auch zu ihnen gehören...
Doch bevor sich Kylie versieht geht es drunter und drüber und das Camp wird bedroht. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden versucht Kylie das Camp und den Rest von ihrem Leben zu retten.

Meine Meinung:
Es steht zwar auf dem Back-Cover, dass "House of Night"-Fans dieses Buch lieben werden, aber ich finde die Fans sollten sich gleich lieber in "Shadow Falls Camp"-Fans umbenennen lassen.
Mir hat dieses Buch so viel besser gefallen als HoN. Nicht nur das mir die Charaktere viel sympathischer sind, ich finde es auch nicht so abgedreht wie HoN später wird.
Ich kann das Buch bisher nur jedem der solche Art von Bücher mag sehr empfehlen und ich verspreche euch, dass es nicht (!!!!) die  übliche Vampir x Werwolf Geschichte ist, oh nein, es wird viel viel besser :D

Besonders erwähnenswert an diesem Buch ist das Cover. Wie man vielleicht schon auf dem Bild sehen kann, hat es so ein Silberhologramm als Hintergrund und es sieht so mega cool aus! *-----*