Dienstag, 11. August 2015

Selection ~ Die Kronprinzessin ~ Kiera Cass



Endlich ist er da, der 4. Band der Selection-Reihe...





Wie kam ich zu dem Buch?
Die Frage wird oben drüber schon beantwortet, aber hier nochmal die Antwort :D 
Nachdem mich die ersten drei Bände der Reihe so in ihren Bann gezogen haben, musste ich einfach wissen wie es weiter geht. Wobei weiter geht nicht das richtige Wort ist, denn der Band handelt nicht mehr von America und Maxon, sondern von ihrer Tochter Eadlyn (aber dazu gleich mehr)

Back-Cover-Text:
Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!


Meine Meinung:
Das Buch hat meine Erwartungen voll erfüllt, obwohl ich zuvor Angst hatte, dass der 4. Teil nicht mehr so toll sein wird wie die anderen, da das Thema ausgelutscht sein könnte und sich alle nur nocheinmal wiederholt. Aber das war keines Falls so! Kiera Cass hat sehr vieles Neues überlegt und ich fand es toll, das Casting einmal von der andren Seite miterleben zu dürfen.
Allerdings war es für mich sehr vorhersehbar, dass Kile in das Casting aufgenommen wird und ich war keines Falls überrascht...
Am Anfang war mir Eadlyn nicht sehr sympathisch, sie wirkte kühl und eingebildet. Doch hat hat sich schnell gelegt und sie ist mir sehr ans Herzgewachsen, vielleicht auch einfach nur aus Mitleid. Besonders gut hat mir aber der Wandel an Eadlyn selbst gefallen. Ich fand man hat während dem Lesen richtig gemerkt, wie Eadlyn wächst und offener und aufgeschlossener wird.
Zum Glück ist Kiera Cass ihrem Schreibstile treue geblieben und das Buch lies sich genau so locker und flockig lesen wie die anderen. Ich habe es an einem Tag verschlungen ;)


Allen in allen fand ich es toll die alten Charaktere aus den vorherigen Bänden wieder zutreffen und zusehen was aus ihnen geworden ist. Ich bin sehr gespannt wie es mit Eadlyn und ihren Jungs weiter gehen wird und in wieweit sie ihr Land retten werden wird.


Das Buch erhält von mir 4 von 5 Sparklern