Sonntag, 27. Dezember 2015

Shadow Falls After Dark ~ Im Sternenlicht


Titel:               Im Sternenlicht
Autorin           C. C. Hunter
Reihe:             Shadow Falls After Dark
Band:              1 von (bisher) 3 Bänden
Verlag:            Fischer FJB
Format:           Broschiert
Seitenanzahl:  559 Seiten

| Amazon | Verlag | Leseprobe |

"Wenn du nicht weißt, wo du hingehörst, hast du auch nichts zu verlieren"



Wie kam ich zu dem Buch?
Nach dem mich die Shadow Falls Camp-Reihe mich so begeistert hatte, war ich einfach so enttäuscht dass es das jetzt gewesen sein sollte... Mir waren die Figuren so ans Herz gewachsen...
Aber dann habe ich mal gegoogelt und herausgefunden, dass es nicht bei der Hauptreihe bleibt! Die Autor schreibt nämlich noch eine Reihe, die sich um Della dreht! Und zack, war das Buch auch schon bestellt :'D
>> hier geht zur Shadow Falls Reihe

Klappentext:
Vampir Della ist frustriert. Das Wochenende zu Hause war der absolute Albtraum. Ihre Familie hält sie für gestört, ihr Ex hat eine neue Freundin, und ihr kalter Körper widert sie an. Warum erkennt niemand ihre wahren Fähigkeiten?
Bei ihrer Rückkehr ins Camp will sie allen beweisen, was in ihr steckt. Doch dann bricht das Chaos aus. Ist es möglich, dass Dellas vermisster Onkel auch ein Vampir war? Bei den Recherchen stößt sie auf ein wohlgehütetes Geheimnis, das alles in Frage stellt, was Della über ihre Herkunft zu wissen glaubte...

Meine Meinung:
Erst einmal finde ich es super, dass es eine neue Reihe zu Della gibt. Eigentlich bin ich kein Fan davon, wenn Autoren zu ihren Reihe zig Reihen mit bekannten Charakteren aufbauen und so ihre eigentliche Reihe immer mehr und mehr erweitern... Aber SFC hat mich so in seinen Bann gezogen, dass ich es in diesem Fall super finde!
Das Buch beginnt sehr spannend mit einem Alptraum von Della. Man wird direkt in die Geschehnisse reingeworfen und man erfährt gleich von dem Onkel, der Della unbekannt ist. Für Leute die SFC nicht gelesen haben oder es länger zurück liegt, alle wichtigen Infos wurden in die Handlung eingewebt, so dass eigentlich jeder den Geschehnisse folgen kann. Allerdings sollte man erst die SFC-Reihe gelesen haben, weil einem sonst einige spannende Stellen gespoilert werden. Meiner Meinung nach sind die Erklärungen kurz aber informativ.
Die Ereignisse spielen sich in einem angenehmen Tempo ab, so dass es nie zu langatmig wird. Auf der anderen Seite aber auch nicht zu schnell, sodass man allem gut folgen kann.
Dieser Band spielt zeitlich nach der SFC-Reihe und befasst sich mit Della. Es war wirklich sehr interessant zu sehen, wie Della denkt! Dadurch kann man die Handlungen in der SFC-Reihe aus ihrer Sicht noch besser verstehen!
Außerdem ist es mal eine nette Abwechslung von der braven Kylie etwas weg zukommen und von der kämpferischen und dickköpfigen Della zuhören.
Die Geschichte wirkt auf mich nicht gezwungen, als ob die Autorin sich etwas aus den Finger saugen musste, um noch einen weiteren Band zu schreiben.
Der Schreibstyle ist unverändert. Er ist locker flockig und kommt mit viel Humor und Witz daher. Es werden auch einige Andeutungen auf die vorherigen Bände gemacht.
Bevor man diesen Band liest würde ich einem noch die Kurzgeschichte zu Dellas und Steves Mission empfehlen.
An manchen Stellen des Buches hatte ich bereits Vermutungen, wieso oder weshalb etwas passiert ist. Einige Sachen sind wirklich voraussehbar! Dafür war das Ende für mich sehr überraschen und ich freue mich zu wissen wie es weiter geht!


Alles in allem ein gelungener Auftakt für eine Forsetzungsreihe des SFC aus der Sicht von Della.
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Punkten, obwohl man es aus meiner Sicht nicht besser machen konnte, ich aber den nachfolgenden Bänden die Chance geben will mich noch mehr zu begeistern, als es bei diesem Buch der Fall war. 
Das Cover der After Dark-Reihe passt perfet zu den der
Shadow Falls Camp-Reihe!