Mittwoch, 8. Juni 2016

Meet & Greet mit Anna Todd

Hey there,
ich kann es immer noch nicht ganz glauben, dass ich am Wochenende wirklich ein Meet and Greet mit Anna Todd in Hannover hatte!



Es war wirklich unglaublich. Mein Freund und ich sind extra 11/2 Stunden nach Hannover gefahren, dafür hat er wirklich was gut bei mir!
Aber vermutlich fragt ihr euch eher, wie es dazu kam, oder? :)
Ich habe bei einem Gewinnspiel des Heyne Verlags auf Instagram mitgemacht, ohne die Hoffnung wirklich was zu gewinnen, habe ich einfach mal dran teilgenommen. Ehrlich gesagt hatte ich nicht mehr damit gerechnet noch was von dem Gewinnspiel zuhören, entsprechend überrascht und verblüfft hat mich dann die Nachricht vom Verlag, dass ich gewonnen habe! Ich was so was von überwältigt und sprachlos, man glaubt es kaum :')

Wir sind dann am Sonntag ganz früh morgen (um 6) los gefahren, um pünktlich (um 10 Uhr) in Hannover zu sein, dort trafen wir uns mit den anderen Gewinnern vor dem Hugendubel in dem später auch die Lesung stattfand.
Wir wurden dann gemeinsam in einen großen Raum geführt, wo dann Anna Todd auf uns wartete :o
Es war wirklich unglaublich. Ich war total sprachlos... ich glaube, den anderen Teilnehmerinnen ging es auch so, denn erst mal hat keiner Fragen gestellt.
Ich hatte mir zwar vorher welche überlegt, aber raus gebracht habe ich am Anfang fast gar nichts... und meine überlegten Fragen waren dann ganz plötzlich alle weg...
Zum Glück sank die Nervosität mit der Zeit und ich habe mich richtig mit Anna unterhalten können.
Später kam dann auch der "deutsche Hardin" der Synchronsprecher von Hardin, Bastian Hagen, dazu.
Selbstverständlich haben dann erst mal alle ihrer Bücher signieren lassen und Fotos gemacht ;)

Die beiden waren wirklich total nett und man konnte ich sehr gut mit ihnen unterhalten!
Wir durften wirklich jede Frage stellen, die wir wollten, z.B. wie Annas Familie auf ihren Erfolg reagiert hat, was sich alles seit dem verändert hat, oder wie es dazu kam, dass sie so viele Klassiker in ihre Bücher eingebunden hat.
Anna Todd war mir sehr sympathisch und extrem lustig. Manche Antworten und ihre Ehrlichkeit haben mich teilweise sehr überrascht! Leider verging die Zeit mir ihr viel zu schnell :/
Ich wünschte, ich dürfte sie nochmal treffen :D



Anschließen ging es dann mit der Lesung weiter. Im Vorfeld konnte man Karten für die Lesung kaufen und es waren wirklich alle Plätze besetzt, was aber auch keine Überraschung sein dürfte.
Wirklich sehr gefallen hat mir, dass ganz vorne extra Plätze für uns reserviert waren!
Und dann fing auch schon die Lesung an. Es wurden verschiedene Textstellen vorgelesen und dazwischen gab es immer wieder Zeit für Fragen.
Am Ende gab es dann noch eine Signierstunde für die Leute, die nur an der Lesung teilgenommen haben.
Ich habe dann auch nochmal mit Bastian Hagen gesprochen und auch er war super lieb! Zum Beispiel haben wir uns über seine Ähnlichkeit zu Hardin unterhalten und er hat auch erzählt, dass am Ende des Jahres ein  Film rauskommt, wo er auch mitspielt.


Noch mal vielen Dank an den Heyne Verlag, der mir mit seinem Gewinnspiel diesen besonderen Tag ermöglicht hat und an meinen Freund, dass er mich begleitet hat!
Ich bin wirklich gespannt auf das Video vom Heyne Verlag zu Anna Todds Tour durch Deutschland!

video

Hier könnt ihr Bastian Hagen lesen hören :)
Tut mir wirklich leid, dass die Bildqualität so grottig ist, leider musste ich es so convertieren, da ich es sonst nicht hätte einbinden können....


video

Und hier liest Anna Tood höchstpersönlich aus ihrem Buch!



Wart ihr schon einmal bei einem Meet & Greet oder einer Autorenlesung?
Was wollt ihr Anna Todd gerne einmal fragen? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.
Bis dann,