Freitag, 15. Juli 2016

Rezension: Power Prinzessin ~ Meg Cabot


Titel:                     Power, Prinzessin!
Autorin:                Meg Cabot
Verlag:                  Cbt
Format:                 Broschiert
Reihe:                   Prinzessin Mia
Band:                    2. Band
Seitenanzahl:        250 Seiten
Orig. Titel:            Princess in the Spotlight

| Verlag | Amazon  |  1. Band | 3. BandLeseprobe |

Wie kam ich zu dem Buch?
Ich hatte den ersten Band der Reihe "Plötzlich Prinzessin" für die Anti-Leseflaute-Challenge noch mal gelesen. Nach Beenden des Buches war mir Mia so sympathisch und ich wollte gerne wissen, wie es weiter geht. Sodass ich direkt mit dem zweiten Band anfangen musste...
Aber glücklicherweise passt dieser Band auch perfekt zu der Juli-Challenge. Also alles halb so schlimm :)

Der Klappentext:
Neuer Trouble bei Prinzessin Mia: Ihre Mutter ist schwanger -  von Mias Mathelehrer!
Dass nun die Hochzeitsglocken läuten, findet Mia ja ganz ok. Aber muss die Trauung ausgerechnet an Halloween stattfinden? Da hat sich Mia eigentlich ein Date mit ihrem Schwarm Michael! Mia will die Notbremse ziehen. doch das geht gründlich schief.


Worum geht's? -Spoiler-
Nach dem Ball der Kulturen könnte für Mia die Welt total in Ordnung sein, denn sie hat einen fantastischen Abend verbracht.
Doch leider stellt sich heraus, dass Mias Mutter nun schwanger ist. Von ihrem Mathelehrer. Alles halb so wild, außer der Vorstellung für Mia, dass ihre Mutter und ihr Mathelehrer, ihr wisst schon... ;)
Allerdings wäre Mia durchaus beruhigter, wenn ihre Mutter sich an ihre Ernährungsratschläge halten würde und ihre Großmutter nicht eine Hochzeit planen würde, die ein wahres Medienspektakel werden soll.
Außerdem steht ihr erstes Interview ins Haus. Die Meinungen ihrer Freunde über ihren Auftritt sind sehr gemischt und bleibt auch nicht ganz folgenlos.
Die neuere Version des
Covers

Das Cover:
Zu diesem Band gibt es ebenfalls zwei Cover-Versionen. Einmal die Neue und die Alte.
Ich habe die Version passend zum ersten Band gewählt.
Leider gibt es keine Übereinstimmungen zwischen der Mia auf dem Cover und der in der Geschichte aus diesem Band, was ich sehr schade finde.
Allerdings ist das bei der neueren Version ebenfalls der Fall.


Meine Meinung:
Bei "Power, Prinzessin" handelt es sich um den 2. Band der Prinzessin Mia-Reihe und dieser Band steht dem Ersten in nichts nach!

Erzählt wird wieder aus Mias Perspektive und das Buch ist im Tagebuchstil angeleckt. Man erfährt als sehr genau, was Mia denkt.
Die Bücher sind sehr humorvoll und bezirzen durch ihren ganz eigen Charm und Witz. Es bauen sich über die Bände und die Handlung mit der Zeit einige Insiderwitze auf, die mich jedes Mal zum Lachen gebracht haben!

Dieser Band strotz vor einer abwechslungsreichen Handlung. Mia kann einem schon fast Leid tun, dass so viel in ihrem Leben los ist. Für uns als Leser hat das selbstverständlich den Vorteil, dass es nie langweilig wird.
Dieses Mal waren auch einige neue Charaktere mit von der Partie, z.B. Mias anderen Großeltern, ihr Cousine Hank und ihrem Biositznachbarn Kenny wurde auch mehr Aufmerksamkeit zu teil.

Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur göttlich und passt perfekt zu einem 14-jährigen Mädchen.
Besonders überzeugt hat mich an diesem Band, dass sich erkennen lässt, das Mia schon älter und etwas reifer geworden ist


Ich habe "Power, Prinzessin!" zum zweiten Mal gelesen und dieses Buch hat mich immer noch genauso phänomenal unterhalten könne wie beim ersten Lesen.
Eine absolute Leseempfehlung für jeden, der diese Bücher noch nicht kennt!!