Mittwoch, 18. Januar 2017

Throwback Mein Dezember 2016

Hey there,
der Dezember ist immer eine ganz besondere Zeit. Zum einen steht Weihnachten vor der Tür und zum anderen erwartet uns Ende Dezember auch schon das neue Jahr. Beides sehr bedeutende Tage für mich. Während Weihnachten Tradition und Familie für mich bedeutet, hat Silvester fast schon eine gegenteilige Bedeutung. Wie heißt es so schön im Englischen? New Year, New Me
Um ehrlich zu sein, bin ich sehr zu frieden mit mir, ohne jetzt eingebildet klingen zu wollen! Trotzdem habe ich ein phantastisches Jahr hinter mir. In diesem Post soll es aber erst mal "nur" um den Dezember gehen.

Ich habe diesen Monat viel neues kennengelernt. Zum einen, weil ich in Groß Britannien wohnen und man hier andere Traditionen hat als bei uns in Deutschland. So habe ich den Mince Pie probiert und andere englische Christmas sweets. Auch konnte ich das Chaos am Boxing Day am eigenen Leib erleben :D ein super Schnäppchen ist dann letztendlich doch für mich dabei rausgesprungen.
Womit wir auch bei meinem ersten Monatsfavouriten sind, der eher weniger mit Büchern zu tun hat... Obwohl, wenn ich so drüber nachdenke, gibt es bestimmt das eine oder andere Exemplar, dass dann doch mit in meine Tasche passen dürfte...


Hier ist sie. Mein neustes Schätzchen. Lange hatte ich darüber nachgedacht, mir eine etwas teuere Tasche anzuschaffen und das war es eher ein Impulskauf, den ich jedoch ganz und gar nicht bereue!
Wenn es euch interessiert, dann kann ich auch gerne mal ein Post zu meinem kleinen Prachtstück hier verfassen.


Außerdem habe ich im Dezember die neue Staffel der Gilmore Girls beendet. Etwas enttäuscht bin ich ja... ich hatte mir mehr erhofft. Im Vergleich zu den alten Folgen sind die Neuen etwas schwach. Außerdem habe ich fast alle Protagonisten in eine Richtung entwickelt, die mich nicht ganz überzeugen konnte...
Dafür habe ich eine neue Serie gefunden. Aber was heißt schon neu? Die meisten von euch werden sie wohl kennen, ein echter Klassiker aus den 90ern. Momentan suchte ich "Fresh Prince of Bel Air". Ich habe die Serie mit meinem Freund angefangen, weil wir einfach etwas Zeit killen wollten und er meinte es wäre ein Klassiker. Etwas geschockt viel dann seine Reaktion aus, als ich erwähnte, dass ich sie noch nie gesehen habe... und somit wurde sie natürlich angefangen.
Ansonsten schaue ich auch noch "The Magicians", das ist die Tv-Serie zu der Trilogie von Lev Grossman, die ich ebenfalls diesen Monat beendet habe.



Seit Ende Dezember bin ich übrigens auch bei Audible. Ich war schon immer ein großer Hörbuch Fan. In meiner Kindheit waren es Bibi und Tina Hörspiele und jetzt sind es "richtige" Hörbucher. Audible ist da eine tolle Alternative, und wenn man regelmäßig und gerne Hörbücher hört, sollte man vielleicht mal über ein Abo nachdenken. Hört ihr gerne Hörbücher?


Ich hatte nicht damit gerechnet, diesen Monat viel zum Lesen zu kommen. In der Gastronomie gehört der Dezember mit Weihnachten und Silvester zu den stressigsten Monaten überhaupt. Ich bin eigentlich ganz zu frieden, wie es dafür gelaufen ist.
Ich habe im Dezember folgende Bücher gelesen:

The Magician Land ~ Lev Grossman
Silber Die Hochzeit ~ Kerstin Gier
My true love gave to me ~ Stephanie Perkins
The boyfriend list ~ E. Lockhart (begonnen)


Das war es auch erst einmal wieder von mir?
Wie war euer Weihnachten und was für Bücher haben euch durch den Dezember begleitet?
Über einen Kommentar von euch würde ich mich freuen :)
Bis dann,