Sonntag, 13. August 2017

Rezension: I could pee on this ~ Francesco Marciuliano



Titel:                 I could pee on this and other poems my cats
Autor:               Francesco Marciuliano
Verlag:              Abrams & Chronicle Books
Format:             Gebunden
Sprache:            Englisch
Seitenanzahl:    111 Seiten

Verlag | Amazon | Leseprobe |£8.99



Wie kam ich zu dem Buch?
Dieses Buch habe ich, eben so wie "Stolz und Vorurteile" von Jane Austen, letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen. Wie ich genau auf das Buch aufmerksam geworden bin, weiß ich leider nicht mehr.

Worum geht es?
Cat lovers will laugh out loud at the quirkiness of their feline friends with these insightful and curious poems from the singular minds of housecats. In this hilarious book of tongue-in-cheek poetry, the author of the internationally syndicated comic strip Sally Forth helps cats unlock their creative potential and explain their odd behavior to ignorant humans. With titles like "Who Is That on Your Lap?," "This Is My Chair," "Kneel Before Me," "Nudge," and "Some of My Best Friends Are Dogs," the poems collected in I Could Pee on This perfectly capture the inner workings of the cat psyche. With photos of the cat authors throughout, this whimsical volume reveals kitties at their wackiest, and most exasperating (but always lovable).
(Quelle: https://www.amazon.de/Could-Pee-This-other-Poems/dp/1452110581/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1501924375&sr=8-1&keywords=i+could+pee+on+this, 05.08.2017)


Meine Meinung:
Als bekennende Katzenliebhaberin, kann ich nur gestehen, dass ich meine Katzen in vielen Situationen wiedererkannt habe. Die einzelnen Gedichte sind sehr kurz und beziehen sich meist auf eine einzige Situation und drückend aus, was unseren kleinen Lieblingen wohl durch den Kopf gegangen ist, wenn sie mal wieder Blödsinn angestellt haben (obwohl wir nach dem Lesen dieser Gedichte gelernt haben, dass es für sie kein Blödsinn war.)
Nicht alles Situationen waren mir von meinen eigenen Katzen bekannt, doch meist aus den lustigen Internetfilmchen.

Ich hätte mir gewünscht, dass sich die Gedichte etwas mehr reimen würden. Meistens handelt es sich wirklich nur um "tongue-in-cheek"-Reime, so genannte unechte Reime.
Das Design des Buches hat nicht immer meinen Geschmack getroffen. Vor allem dann nicht, wenn Katzenfotos in einen kitschigen Rahmen und dann vor einer noch kitschigeren Wand abgelichtet wurden. Jedoch ist das Geschmackssache.

Im Großen und Ganzen ist das Buch wirklich unterhaltsam. Es verschafft einem Einblick in die Denkweise der Katzen. Auch wenn die Reime manchmal fragwürdig sind, bringt es einem doch zum Schmunzeln.
Ideal für Katzenliebhaber mit guten Englischkentnissen. 
Egal ob fürs Verschenken oder Selberbehalten, das Buch bringt jeden zum Schmunzeln.