Donnerstag, 31. August 2017

Bücher Neuerscheinungen im September

Wie immer habe ich für euch, die Bücher rausgesucht, die diesen Monat erscheinen.
Mein Fokus liegt dabei auf Büchern, die nicht nur mich, sondern auch euch begeistern werden.
Nach dem die Liste für den August schon sehr lang war, dachte ich die für den September würde als Ausgleich kürzer ausfallen. Wie ihr gleich merken werdet, war das nicht der Fall.
Viel Spaß beim Stöbern durch die Neuerscheinungen. 
Lasst mich in den Kommentaren wissen, welche Bücher euch besonders ansprechen!




Die Macht der verlorenen Träume | Sarah Durst | 18. Sept
Im Buchladen von Sophies Eltern gibt es nicht nur Bücher zu kaufen – sondern auch Träume. Sowohl schöne als auch böse Träume werden hier destilliert, in Flaschen abgefüllt und verkauft. Aber das Traumgeschäft ist gefährlich und streng geheim, denn mit Träumen ist nicht zu spaßen! Ausgerechnet an Sophies zwölftem Geburtstag wird im Buchladen eingebrochen. Sämtliche Flaschen mit Albträumen werden gestohlen. Und Sophies Eltern werden entführt!
Zusammen mit ihrem Freund Ethan macht sich Sophie auf die Suche nach ihren Eltern und den verlorenen Träumen.
> Amazon
Dieses Buch wurde als Kinderbuch eingestuft, nichtsdestotrotz finde ich die Idee mit dem Verkauf von Träumen sehr spannend. Hoffentlich ist die Idee voll durchdacht und ihr Potenzial voll ausgenutzt, dann wäre dieses Buch nicht nur für Kinder interessant.

Durst | Jo Nesbo | 15. Sep
Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet an der Polizeihochschule, weil er mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg haben möchte. Doch Holes alter Chef Mikael Bellmann setzt Hole unter Druck. Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr, als tatsächlich eine weitere junge Frau verschwindet, ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal. Und der Kommissar kann nicht länger die Augen davor verschließen, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.
> Amazon
Jo Nesbos neusten Harry Hole (11. Band) habe ich bereits schon auf Englisch in meinem Regal stehen. Leider hatte ich bisher noch nicht die Zeit das Buch zu lesen. Hoffentlich ergibt sich das in der nächsten Zeit.

For ever again - Für alle Augenblicke wir | Lauren James | 18. Sept
Auf einer Burg in Schottland verliebt sich Kate in Matthew, an Bord eines Segelschiffes sieht sie ihn wieder und schließlich begegnen sich die beiden an der Universität von Nottingham. Allerdings liegen zwischen diesen drei Ereignissen fast 300 Jahre ...
Immer wieder kreuzen sich die Wege von Katherine und Matthew, jedes Mal verlieben sie sich unsterblich und jedes Mal bringt der Lauf der Weltgeschichte sie auf tragische Weise auseinander. Doch wie oft kannst du die Liebe deines Lebens verlieren?
Nottingham, 2019: „Das nächste Mal ziehen wir irgendwohin, wo es warm ist“, seufzt Matt und küsst Kate leidenschaftlich.
Carlisle 1745, während des Jakobiteraufstands: Matthew legt seine Hände um Lady Katherines Taille, um ihr auf den Kutschbock zu helfen. Einen langen Moment blicken sie sich in die Augen.
Southampton, 1854: Als Junge verkleidet tritt Katy in den Dienst von Kriegsjournalist Matthew Galloway. Hoffentlich merkt er nicht, dass sie eine Frau ist.
Nottingham, 2039: Beim Googeln entdeckt die Biologiestudentin Kate ein Foto ihres Laborpartners Matt. Doch das Foto ist bereits zwanzig Jahre alt. Wie kann das möglich sein?
Dieses Buch kommt auf meine Einkaufsliste für den September, keine Frage! Ich liebe Zeitreiseromane und dieser klingt besonders spannend! Auf Amazon wurde er als eine Mischung zwischen Rubinrot und Outlanders beschrieben. Eine sehr spannende und britische Mischung, ich freue mich drauf!

      

Coldworth City | Mona Kasten | 1. Sept
Vor drei Jahren täuschte Raven ihren Tod vor, um der skrupellosen Forschungsorganisation AID zu entkommen. Seitdem ist sie auf der Flucht, denn Raven ist eine Mutantin, die über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt, und AID würde alles tun, um sie wieder in ihre Gewalt zu bringen. Seit ihrer Flucht lebt Raven unerkannt in Coldworth City – bis der verschlossene Wade auftaucht und ihr anbietet, sie im Umgang mit ihren Fähigkeiten zu unterrichten. Damit ist die Zeit des Versteckens vorüber, denn schon bald sehen sich Raven und Wade einer Verschwörung gegenüber, die nicht nur das Ende der Mutanten bedeuten, sondern auch die ganze Welt ins Chaos stürzen kann.
Ein neuer Roman aus der Feder von Mona Kasten. Ich weiß, dass ihre Again-Reihe großen Erfolg hatte und die Meinungen sehr positiv ausgefallen sind. Ich denke, dass diese Fantasyreihe ebenfalls ein großer Erfolg werden könnte und wir das Buch sehr häufig auf Instagram sehen werden ;)

Und du kommst auch drin vor | Alina Bronsky | 8. Sept
Seit der ersten Klasse sind sie beste Freundinnen: Kim, 15, eher unauffällig, und Petrowna, klug, exzentrisch und daran gewöhnt, immer und überall den Ton anzugeben. Alles wird anders, als die beiden mit ihrer Klasse zu einer Schullesung gehen: Während die anderen tuscheln, sich die Haare kämmen oder aus dem Fenster schauen, wird Kim hellhörig, denn was die Autorin da vor sich hin nuschelt, handelt von ihr. Okay, es kommen andere Namen vor und ein paar unwichtige Details stimmen nicht, aber der Rest ist sie! Doch die Geschichte geht nicht gut aus, vor allem nicht für Jasper, Kims Klassenkameraden, der, wenn das Buch die Wahrheit sagt, am Ende an einem Wespenstich stirbt. Um das zu verhindern, bleibt Kim nichts anderes übrig, als ihr Leben völlig auf den Kopf zu stellen. Auf einmal macht sie alle möglichen Dinge zum ersten Mal, wie zum Beispiel Jasper zu küssen. Das aber passt Petrowna ganz und gar nicht ins Konzept ...
Eine interessante Idee, was würdest du tun, wenn dir plötzlich jemand erzählt, wie dein Leben aussehen würde? Obwohl das Cover mich weniger anspricht, finde ich die Geschichte sehr originell. Ich hoffe, man erfährt auch, wie die Autorin (in der Geschichte) auf  "Kims Leben" gekommen ist. Geht es nur mir so oder kommt euch der Name Petrowna sehr bekannt vor? 

Die Melodie meines Lebens | Antoine Laurain | 12. Sept
Ein Brief, der mit 33 Jahren Verspätung sein Ziel erreicht, stellt Alains ruhiges Leben auf den Kopf. Er ist Arzt und hat die fünfzig überschritten, seine Frau betrügt ihn, die Kinder sind längst aus dem Haus – trotzdem ist er eigentlich ganz zufrieden. Doch eines Morgens liegt in der Post ein Plattenvertrag für Alains Band The Hologrammes – von 1983. Alain wird zurückgeworfen in eine Zeit, als er und seine Band um ein Haar berühmt geworden wären, als noch alles möglich schien. Er macht sich auf die Suche nach den anderen Bandmitgliedern – und findet einen erfolgreichen, aber verbitterten Künstler, dessen Freundin Alain ein vieldeutiges Lächeln schenkt, einen Präsidentschaftskandidaten und einen populistischen Politiker. Nur die Sängerin, die schöne Bérangère, in die Alain heimlich verliebt war, scheint zunächst verschwunden … Humorvoll und mit feinem Gespür für Nostalgie erzählt Antoine Laurain von vergessenen Lieben, verlorenen Freundschaften und verpassten Chancen – die plötzlich neues Glück versprechen.
Ich habe bereits das Buch "The Red Notebook" bei Antoine Laurain gelesen und es geliebt. Vor allem sein Schreibstil hat mich sehr begeistert und ich will mehr Bücher von ihm lesen. Da wäre diese Neuerscheinung eine gute Gelegenheit. Hier könnt mir meine Rezension zu "The Red Notebook" lesen.
      

Pretty | Georgia Clark | 29. Sept
Auf dieses Buch bin ich durch das Cover aufmerksam geworden. Leider bekommt man weder auf Amazon noch auf der Verlagsseite kaum Informationen zu dem Inhalt des Buches, außer :"Welchen Preis würdest du zahlen, um nicht mehr einfach nur gewöhnlich zu sein? "
Wir müssen wohl einfach abwarten und uns überraschen lassen...

Lieber Daddy-Long-Leg | Jean Webster | 29. Sept
Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton. 
Sehr mysteriös, warum ein Unbekannter plötzlich für jemanden, den er dem Anschein nach, nicht kennt, das College bezahlen will. Ich habe schon eine Vermutung... 

Be My Girl | Ruth Clampett | 
Seit ihrem ersten Tag bei Sketch Republic ist Zeichner Nathan verliebt in Brooke. Er kann an nichts anderes mehr denken, obwohl er eigentlich weiß, dass Brooke unerreichbar für ihn ist und in einer ganz anderen Liga spielt als er. Doch als Brooke mitbekommt, dass es jemanden im Büro geben muss, der Nathans Herz höherschlagen lässt, setzt sie alles daran, dem schüchternen Nerd in Liebesdingen auf die Sprünge zu helfen - ohne zu ahnen, dass sie die Frau seiner Träume ist!
Klingt nach einem unterhaltsamen Chick-Lit Roman, den wir so in der einen oder anderen Form schon einmal gelesen haben, sich aber immer wieder genießen lässt, vor allem wenn ein schnuckeliger Nerd mitspielt.


Princess Academy | Shannon Hale | 24. Sept
Miri lebt in ärmlichen Verhältnissen, Hunger und harte Arbeit kennt sie nur zu gut. Doch dann nimmt ihr Leben eine märchenhafte Wendung: Der Prinz verkündet, dass er seine zukünftige Braut unter den Mädchen ihres Dorfes wählen wird! Aber Prinzessin sein will gelernt sein! Darum wird auch Miri auf die Princess Academy geschickt. Doch hier geht es alles andere als vornehm zu. Zickenkrieg und Intrigen sind nur der Anfang ...
Die Wahl der Prinzessin erinnert mich an die Selection-Reihe, allerdings macht die Princess Academy mich sehr neugierig. Ich denke, dass dieses Buch sich eher an etwas jüngere Leserinnen richtet und sehr unterhaltsam sein kann. Das Titelbild gefällt mir schon sehr, außerdem hat es eine winterlichen Atmosphäre, die jetzt sehr gut in die kühlere Jahreszeit passt.


 ~ Folgebände ~



        
> Amazon                      > Amazon                  > Amazon




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen