Montag, 4. September 2017

Mein August 2017 ~ Lesemonat, Favouriten, CornerTalk





Hey there,
Heute bekommt ihr Mal wieder einen Zusammenfassung meines Augusts. Zu Anfang des Jahres habe ich Blogpost dieser Art kaum geschrieben und sie sind meistens nur vereinzelt erschienen. Seit Mai ist es mir gelungen jeden Monat ein kleines Fazit zu schreiben. Somit ist das hier der vierte Beitrag dieser Art. Ich freu mich, denn ich habe Spaß daran gefunden den Monat noch einmal in geschriebener Form revu passieren zu lassen und an den Monat richtig zu würdigen.

~ Lesemonat ~



Nun zu den Büchern, die ich gelesen habe. Beendet habe ich diesen Monat 6 Bücher und zwei lese ich momentan noch. Eigentlich finde ich es schrecklich zwei Bücher gleichzeitig zu lesen, da ich "Submarin" aber bei einer Freundin vergessen habe, habe ich in der Zwischenzeit "Liebe zwischen den Zeilen" angefangen. So kam es dazu, dass ich momentan beide lese.
Hier die Liste meiner Augustbücher:

The Teen's Guide to Soc ial Media and Mobile Devices von Jonathan McKee
>Rezension
- 208 Seiiten -

Calendar Girl: Verführt von Audrey Carlan
> Rezension
- 396 Seiten -

Calendar Girl: Berührt von Audrey Carlan
>Rezension
- 416 Seiten-

One of Us is Lying von Karen M. McManus         ~ Monatshighlight ~
> Rezension
- 368 Seiten -

Four of a Kind von Kellie Bean
> Rezension
- 262 Seiten -

Hamlet Prinz von Dänemark von William Shakespear
- 142 Seiten -

Submarin von Andreas Eschbach
noch nicht beendet
- 456 Seiten -

Liebe zwischen den Zeilen von Veronica Henry
noch nicht beendet
- 368 Seiten -


Bisher ist "One of us lying" mein liebstes Buch, allerdings habe ich das Gefühl, dass "Liebe zwischen den Zeilen" auch noch dazu zählen wird.
Sehr enttäuscht hat mich die Calendar Girl-Reihe von Audrey Carlan. Ich kann die Bücher nicht weiterempfehlen. Den ersten Band "Verführt" habe ich mit 2 Punkten bewertet und den zweiten Band "Berührt" sogar nur mit einem Stern!
Die Rezensionen zu den einzelnen Büchern sind jeweils verlinkt oder werden nach der Veröffentlichung verlink.

Was für Bücher habt ihr diesen Monat gelesen?
Gab es Bücher, die ihr sehr mochtet oder wirklich schlecht fandet?
Schreibt mir gerne einen Kommentar, dann können wir uns darüber austauschen! 


~ Favouriten ~



Im September habe ich den "Taylors Green Tea and Sweet Mint" für mich wieder entdeckt. Für mich ist er momentan ideal! Ich liebe es Grünen Tee zu trinken, weil ich dieses erfrischende Gefühl und den Geschmack von dem Tee liebe. Allerdings muss ich bei grünem Tee immer aufpassen, dass er nicht zu lange zieht, da er sonst bitter wird. Der Taylors Tee hat eine natürlich süße Note. Er verbindet das erfrischende Gefühl von dem Grün den mit dem angenehmen süßen Geschmack der Minze. Ein idealer Sommertee!

Den Taylors Tee habe ich an den heißen Tagen besonders geliebt. Gegen Ende des Augusts wurde es immer kälter und das Wetter ungemütlicher. Es gab schon den einen oder anderen Tag, an dem ich mit einem kratzigen Hals aufgewacht bin. In einem solchen Fall habe ich immer zu dem "Westminster Ingwer und Salbei" Tee gegriffen (gibt es bei Aldi). Sowohl Salbei als auch Ingwer sind gut für einen kratzigen Hals und helfen bei Erkältungen. Ich bin keine bekennende Ingwerliebhaberin, trotzdem war der Tee nach meinem Geschmack und ich haben ihn gerne getrunken. Der Ingwer ist nicht zu stark im Geschmack. Sehr wahrscheinlich werdet ihr diesen Tee auch in meinen September Favoriten wiedersehen.

Da wir schon einmal beim Thema Tee sind, schaut euch diese wunderschöne "Central Perk"- Tasse von Friends an! Ich habe diesen Monat gemeinsam mit meinem Freund die Serie "Friends" beendet und als Abschiedsgeschenk hat mir mein Freund diese Tasse geschenkt. Plus Punkt zu dem coolen Design und der Erinnerung ist die Größe der Tasse. Sie ist gigantisch!! Für mich als Vielteetrinkerin einfach göttlich, jetzt muss ich mir nicht mehr so oft Tee kochen.



Im August habe ich zum ersten Mal bei "Odernichtoderdoch" bestellt. Ich folge der Lieben Joana schon fast seit Beginn ihres Erfolges auf Instagram. Bisher hatte ich einfach noch nichts bestellt da ich, obwohl die Designs sehr ansprechend sind, nichts brauchte. Mein Freund und ich meistern seit Kurzem eine Fernbeziehung, als kleine Aufmerksamkeiten schicken wir uns Postkarten hin und her. Aus diesem Grund habe ich es mir gegönnt, bei "Odernichtoderdoch" zu bestellen.
Ich bin begeistert vom meiner Bestellung! Nicht nur sind die Karten von sehr höher Qualität und sehr stabil, sondern die Aufmachung des Paketes war super süß! Die Karten kamen sogar in einem kleinen Jutebeutel mit der Aufschrift "Das wird mein Jahr" und dem typischen Papierflieger!
Solltet ihr auch wie ich mit dem Gedanken spielen, dort zu bestellen, kann ich euch nur dazu raten.


Im August habe ich mir wieder die Zeit genommen, für ein Hobby, dass ich seit sehr langer Zeit vernachlässigt habe: Das Zeichnen und Malen
Ich habe es geschafft, das Zeichen und Malen mit Aquarellfarben in meinen Abend zu integrieren. Es ist mittlerweile zum festen Bestandteil meiner Abendroutine geworden. Dazu mache ich mir immer noch einen Tee und höre Hörbücher, momentan  "Harry Potter and the  deathly hallows". So lasse ich meine Tage auf eine entspannte Art und Weise ausklingen.

Meine LieblingsYouTuberin diesen Monat war Marniehere.
Sie renoviert gerade ihr eigenes Cottage und vlogt ihren Prozess. Sehr unterhaltsam und auch spannend, da sie selber kein Profi ist. Sie erzählt auch, was nicht so gelaufen ist, wie es sollte. Dazu zeigt sie DIYs und beschäftigt sich mit Einrichtungselementen.  
Dazu gibt es noch Bullet Journal Videos, Hauls und Make-up Viedos. Eine sehr schöne Mischung und es findet sich für jeden was.

Was habt ihr im August besonders geliebt? 
Am 22. Oktober beginnt offiziell der Herbst, wie stimmt ihr euch darauf ein?
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Kommentar schreibt und wir uns darüber austauschen können!

Bis dann,




Follow my blog with Bloglovin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen